• Suche:
  • im PLZ -
Sie befinden sich hier: Startseite / 

IPR Lehrfilme

Die IPR Schulungsvideos sind jetzt verfügbar!

Erste Informationen und Videosequenzen finden Sie in der Rubrik "IPR Lehrfilme" unter dem Punkt Vertrieb.

Der richtige Biss mit Hilfe des IPR-Systems

Der richtige Biss durch Schienentherapie mit Hilfe

Das Prinzip der dynamischen Dreipunktabstützung gibt Ihnen den richtigen Biss!*

Das IPR-System sorgt dafür, dass Zahnärzte und Zahntechniker optimal bei der Bissnahme unterstützt werden und der richtige Biss erreicht werden kann. Ein falscher Biss kann unter Umständen über Jahre hinweg unbemerkt bleiben, denn Beschwerden, wie Kopfweh und Schlafstörungen, werden meist anderen Ursachen zugeteilt. Durch das IPR-System wird der richtige Biss eingestellt, denn der elektronische Stützstift sorgt für die richtige Aufbissschiene

Schienentherapie mit dem elektronischen Stützstift

Der elektronische Stützstift sorgt für eine optimal eingestellte Schienentherapie, so dass sich Ihre Bisslage verbessern kann. Mit Hilfe von dem Stützstift kann eine korrekte Anordnung von Ober- und Unterkiefer erfolgen. Etwaige Fehlstellungen werden somit gleich entdeckt, was alleine der elektronische Stützstift bewirkt. Die Gesichtsbogenübertragung, die bei dieser Technik vollzogen wird, erleichtert die spätere Schienentherapie, ohne lästige Nacharbeiten.

Die Bissnahme - der richtige Biss

Die Bissnahme erfolgt durch den elektronischen Stützstift, so kann beispielsweise Maß genommen werden für eine Aufbissschiene, die das nächtliche Zähneknirschen eindämmen soll. Durch die Schienentherapie, die durch die Bissnahme des IPR-Systems optimal berechnet werden kann, können schwere Beschwerden gemildert werden und Verspannungen der Kiefermuskeln gelöst werden.

Schienentherapie mit der Aufbissschiene

Eine Aufbissschiene kann Beschwerden sozusagen über Nacht lindern, denn diese spezielle Form der Schienentherapie sorgt dafür, dass Kopfschmerzen durch die richtige Auflage der Kauflächen beseitigt werden. Zähne und die Gelenke im Kiefer werden durch die Aufbissschiene optimal geschützt.

Kopfschmerzen und andere Beschwerden

Durch den falschen Biss können Beschwerden, wie Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Sehstörung oder auch eine beginnende Schlafstörung über die Jahre verschlimmert werden. Eine Schienentherapie mit dem IPR-System beseitigt unter anderem Kopfschmerzen und führt zu einem normalen, gesunden Biss. So können selbst jahrelange Fehlstellungen von Kiefer und Kauflächen beseitigt werden, ohne dass dafür eine größere Behandlung notwendig wäre. Das IPR-System ist der richtige Weg zu hochwertigem Zahnersatz oder zu einer Schienentherapie, die optimal auf Ihre Bedürfnisse und Symptome abgestimmt ist.

Das Ziel lautet: Wohlbefinden durch optimale Bisslage!

* Der Einsatz klinischer Instrumente - so auch des IPR-Systems - ist kein Ersatz für eine fundierte klinische Untersuchung und medizinische Begründung.

> Nächste Termine

Hinweis

Details zu Aus- und Weiter-bildungen rund um das IPR-System finden Sie unter "Veranstaltungen".